"Bucher & Kafka planen und realisieren ihre Wohnhäuser als anspruchsvolle Unikate,

in denen Wohnen über den bloßen Zweck hinaus zum ästhetischen Vergnügen werden kann.“

(Wolfgang Hocquèl "Häuser, die Licht atmen" Leipziger Blätter, Ausgabe 46, 2005)